Navigationspfad

Einladung zur Diskussion mit dem Europaabgeordneten Jakob von Weizsäcker

Ankündigungen

am Donnerstag, dem 12.04.2018, 19:00 Uhr, im Ratskeller Altenburg

Die Lage ist Europa ist unübersichtlich. Einerseits gibt es eine neue wirtschaftliche Dynamik in ganz Europa. Auch ist der Flüchtlingszustrom deutlich zurückgegangen. Und in Großbritannien erkennt ein wachsender Teil der Bevölkerung, dass die Brexit-Entscheidung ein Fehler gewesen sein dürfte. Auch leuchtet immer mehr Menschen ein, dass Europa eine kluge Antwort auf die großen Herausforderungen unserer Zeit darstellt, nicht zuletzt auf die Entwicklungen in den USA, Russland, und China. Andererseits ist Europa noch immer schlecht auf die alten und neuen Herausforderungen vorbereitet. Weder die Eurokrise noch die Flüchtlingskrise wirklich bewältigt. Die soziale Spaltung breitet sich aus. Statt Europa im Außenauftritt zu stärken, gelingt es noch immer kaum, eine angemessene Antworte auf die inneren Herausforderungen mit Polen und Ungarn zu finden.

Es ist höchste Zeit für Deutschland, gemeinsam mit Frankreich dem europäischen Projekt neuen Schwung zu geben, damit Europa endlich wieder zu einer glaubwürdigen Antwort auf die Herausforderungen unser Zeit wird, die sich nicht mehr nationalstaatlich lösen lassen, statt fortgesetzt als Teil des Problems wahrgenommen zu werden und damit die rechtpopulistischen Kräfte weiter zu stärken.

Dazu, wie das gelingen könnte, welche Rolle für Altenburg Europa spielt und wie die Stadt und der Landkreis bisher davon profitiert haben, möchten wir an dem Abend mit dem Europaabgeordneten Jakob von Weizsäcker ins Gespräch kommen. Die Kandidaten für die Kommunalwahl Katharina Schenk und Frank Rosenfeld werden ebenfalls anwesend sein.

SPD-Kreisverband Altenburger Land

 

Homepage SPD Altenburger Land

 

SPD Altenburger Land

Kreisverband SPD Altenburger Land

 

Die Jusos

 

Mehr Demokratie!

 

Counter

Besucher:2416767
Heute:35
Online:1
 

Facebook

 

Wikipedia